GERMAN Weihnachtsbotschaft

by John de Nugent on December 21, 2014

See “recent blogs” in right column for English

Weihnachtsbotschaft 2014

.
.
Weihnachtsbotschaft 2014

Weihnachts- und Neujahrsbotschaft 2014

Von C. A. V. Equosamicus (Pseudonym)

[Quelle: http://www.globalfire.tv/nj/weihnacht14.htm: fast alle Fotos sind von mir, JdN, hinzugefuegt worden]

Dank an den unvergessenen Professor Werner Haverbeck und seine heldenhaft kämpfende Witwe Ursula Haverbeck, denen dieser Beitrag wichtige Anstöße schuldet.

Liebe deutsche Landsleute, liebe Freunde der Wahrheit in aller Welt!
Eine Kerze für die Märtyerer des Lobby-Terrorsystems

Es wäre schön, wenn Sie auch dieses Jahr zu Weihnachten wieder eine Kerze für die zahllosen Helden unserer Zeit anzündeten. Für unsere Märtyrer der Wahrheit,

weihkerze-lit-candledie auch diese Weihnachten in Lobby-Kerkern für uns alle leiden. Stellvertretend stehen Horst Mahler, Wolfgang Fröhlich, Alex Möller, Gerd Ittner, um nur die Bekanntesten zu nennen. Gedenkt im Kerzenschein auch Professor Dariusz Ratajczak, der in Polen ermordet wurde, weil er nicht widerrufen hatte. Diese Helden stehen stellvertretend für alle nicht namentlich genannten Opfer dieser schrecklichen Tyrannei der modernen Gedankenverfolgung.

weihnachtskerzen-advent-candles

Diese Botschaft wird diesmal nicht nur mit “Tinte”, sondern auch mit einer “Träne” über den Schreibutensilien verfasst, und ich schäme mich dieser Träne für Deutschland nicht. Der Mann, der dem Weltenfeind furchtlos gegenübertrat, der Religionsbegründer Martin Luther (1483 – 1546), muss ähnlich empfunden haben, als er damals bekannte. “Für meine Deutschen bin ich geboren, ihnen möchte ich auch dienen … Ich kann es ja nicht lassen, ich muss mich sorgen um das arme, elende, verlassene, verachtete, verratene und verkaufte Deutschland, dem ich ja kein Arges, sondern alles Gute gönne, als ich schuldig bin meinem lieben Vaterland. Ich wünschte aus innerstem Seufzen meines Herzes heraus, dass Deutschland, meinem Vaterland, geraten und geholfen werde.”

Der verheerende 30-Jährige Krieg, der 1648 mit der Auslöschung von etwa 70 Prozent der Deutschen in den wichtigsten Siedlungsgebieten endete, konnte uns als ethnische Einheit nicht umbringen, weil der deutsche Geist überlebte und uns unserer Bestimmung wegen erneut zu einer Kulturnation machte, die nur noch mit dem antiken Griechenland, der römischen Hochzeit und dem arischen Hyperborea [worueber zwei Grafiken folgen] verglichen werden kann.

atlantis

Der Kabelfernseh-Wetterkanal in den VSA strahlte aus absolut mysterioesen Gruenden diese Atlantis-Grafik vor ein paar Jahren aus….. eine goldene Strahlenkrone unter blauem Lichte

subliminal-flashed-image-crown-aryan-atlantis

Der Kultur-Titan Richard Wagner erklärt dieses Überleben des deutschen Volkes nach dem 30-Jährigen-Krieg in seiner Schrift “Was ist deutsch?” so: “Das Volk war vernichtet, aber der deutsche Geist hatte bestanden”.

Dann wurden von einer kleinen Bande von Menschenfeinden zwei grauenhafte Ausrottungskriege über unser Volk gebracht, und diese Kriege, so fühlen viele, toben noch heute in anderer, dafür aber in noch erbarmungsloserer Weise weiter. Wir leben im gegen uns noch anhaltenden 100-Jährigen-Krieg, 1914 – 2014. Ein Friedensvertrag wird uns verwehrt, die Kriegsziele sind also noch in Kraft [1], die nicht nur die physische, sondern auch die geistige Vernichtung der Deutschen zum Ziel haben. Nach dem Ersten Weltkrieg hieß es: “Diesen Krieg hat Luther verloren”, und heute, während des tobenden 100-Jährigen Krieges, ertönte in den USA immer wieder der Schlachtruf: “Nie wieder Schiller”.

Und so lautete auch das Kriegsziel Nummer eins des 2. Weltkriegs, die Deutschen durch Ansiedlung fremder Völkermassen endgültig zu eliminieren. [2]

Wir erleben derzeit den brutalsten Angriff der Menschheitsgeschichte auf das Leben selbst, nämlich die Auslöschung des Geistes als Träger eines Volkes, einer Rasse, unter dem Vorwand von “Zuwanderungsnotwendigkeit” und “Flüchtlingshilfe” usw.

Aus uns will man, nach Huxley, “glückliche Verbraucher” machen. Sie wollten aus uns Menschen machen, die weder Gott, Familie noch Volk kennen, und kein ICH besitzen. Menschen als genormtes Produkt der Gentechnik für ein Leben innerhalb einer bestimmten Kaste mit kastenspezifischen Aufgaben programmiert. Die Menschen sollen als Arbeitsroboter dienen und dieses Los auch noch als Glück empfinden. Dieser neue Mensch soll derart genormt sein, dass er selbst sein Sklavendasein liebt, denn er kennt nichts anderes, ist unfähig, anderes zu denken oder auch nur Zweifel zu empfinden. Ein solches “untermenschliches” Dasein, davon sind die Sieger der letzten großen Kriege überzeugt, sei für die Deutschen bereits geschaffen worden.

In dieser Neuen Weltordnung ist die Freiheit verschwunden und der entartete Mensch ist an die Stelle der natürlichen Schöpfungsordnung getreten, davon kann sich der Verstandesmensch mit eigenen Augen überzeugen. Der Ausspruch Hennig Eichenbergs war deshalb nie zutreffender als heute: “Wer das Volk in Frage stellt, braucht vom Menschen nicht zu sprechen”.

Es erhebt sich die bange Frage, ob in diesem Endkampf um den Menschen die Kreuzigung des deutschen Volkes vollzogen werden soll, nachdem zuvor sein Repräsentant herabgewürdigt, entgöttlicht wurde durch die Wegrationalisierung von Kreuzestod und Auferstehung.

coin-ah-du-bist-nichts-dein-volk-ist-alles

ah-receives-christmas-gift-two-santas

Doch geschieht derzeit etwas, was nur mit der neuerlichen, wunderbaren Erhebung des deutschen Geistes erklärt werden kann. Trotz der sich seit 60 Jahren gesteigerten Lügen- und Greuelpropaganda des Systems sind Menschen aus der Mitte unseres Volkes aufgestanden und protestieren gegen ihre geplante Vernichtung durch Multikulturpolitik. Vor nur wenigen Wochen begannen in Dresden die Pegida-Demonstrationen (Pegida=Patriotische Europäer gegen die Islamisierung des Abendlandes) gegen jene Kräfte, die sich bereits des Sieges über Luther und Schiller sicher wähnten. Und diese Marschierer für die Menschlichkeit sind seither zahlenmäßig immer weiter angeschwollen.

Das Aufbegehren fing mit 200 Marschierern an, aber schon am 15. Dezember waren es in Dresden 20.000, die die Lügen des System nicht mehr glauben und ihren Unmut sogar auf den Straßen zum Ausdruck brachten. Der Funke der Freiheitserhebung ist sogar schon auf viele andere Städte übergesprungen.

pegida-dresden

Die Vasallen der Menschenfeinde wurden kalt überrascht, nie hätten sie geglaubt, dass ihre Lügenstrategie einmal durchschaut und überwunden würde. Der jämmerliche Justizminister Heiko Mass (SPD) nannte diese braven, friedlichen Deutschen “eine Schande”.

pegida-dresden-zukunft-kinder

Zahlreiche Minister, allen voran die Kanzlerin in Diensten von Goldman-Sachs, nennt die sich ihrer Vernichtung entgegenstellenden Deutschen “Ratten”. Nordrhein-Westfalens Innenminister Ralf Jäger nennt die sich dem Untergang erwehrenden Deutschen, die zu 95 Prozent niemals irgendeiner politischen Richtung angehörten, “Neonazis in Nadelstreifen”. Sehr gut, so kommt heraus, um was es sich bei Adolf Hitler und seinem “Volksstaat” wirklich handelte. “Das Fürchterlichste ist, dass die Nazis menschlich waren, wie Sie und ich”, [3] sagte Yehuda Bauer, Professor für Holocaust Studien und ehemaliger Direktor des Holocaust Museums Yad Vashem.

ah-holding-high-in-crowd-little-blond-girl

http://trutube.tv/video/14375/Adolf-Hitler-My-Heart-Will-Go-On-Banned-in-200-Countries

Wenn die Marschierer gegen den multikulturellen Genozid an Deutschen heute ausrufen “wir sind keine Nazis”, dann kann uns Nationale, durch Jahrzehnte lange Verfolgung leidgeprüft, das nicht bedrücken, denn ihre Ziele sind die unseren, wie auch immer die Bekenntnisse lauten mögen. Nicht umsonst gelten diese “Anti-Nazis” als “Nazis im Nadelstreifenanzug”, und bald werden sie erkennen müssen, dass sie ebenso verfolgt werden wie wir, die wir schon immer als Nazis beschimpft wurden. Übrigens stört uns das nicht im Geringsten, denn das Schimpfwort “Nazi” wurde von der jüdischen Lobby erfunden und ist von Nationalsozialisten so weit entfernt, wie die Erde zu fernen Galaxien. Die Erkenntnis, dass Adolf Hitler kein “Nazi” war, kommt mittlerweile weltweit machtvoll zum Ausdruck: “Aufmärsche zum 1. Mai; Versammlungen im Stil der Nürnberger Parteitage, mit Hakenkreuzen aus brennenden Fackeln, werden in Russland als antifaschistische Veranstaltungen präsentiert”. [4]

Als das BRD-System in Schockstarre erkennen musste, dass ihre Vernichtungslügen nicht mehr unterfangen, dass die Marschkolonnen gegen das Lobby-System immer weiter anwachsen,  wurde wie so oft schon zum “Allheilmittel” gegriffen, ein Brandanschlag auf Asylantenheime in Vorra bei Nürnberg sollte offenbar die Menschen von ihrem rechten Weg schuldbefangen abdrängen. Früher zeitigten solche Anschläge durch Staatsbedienstete die gewünschte Wirkung. Die “untermenschliche” Bürgerschaft fand sich danach immer in Licherketten-Demos zusammen und demonstrierte umso intensiver für ihre eigene Abschaffung. Diesmal war es anders. Nach dem Brandanschlag in Vorra durch Staatsbedienstete (Geheimdienstler) kamen mindestens 5000 mehr Demonstranten in Dresden zusammen als in der Woche zuvor. Immer mehr Deutsche wissen mittlerweile um die wirklichen Täter. Dieses Aufwachen hätte sich das System nach den organisierten NSU-Geheimdienst-Morden nicht träumen lassen.

Was ist es bloß, das hier nur nach all der Gehirnwäsche, nach der beispiellosen Massenhypnose, wirkt? Rational ist dieses Aufbäumen, das in unseren Städten derzeit stattfindet, nicht zu erklären? Eine Entschlüsselung bietet Goethe an: “Blut ist ein ganz besonderer Saft”. Und Miguel Serrano, Autor von “Adolf Hitler, der letzte Avatar” spricht von “der Erinnerung des Blutes”.

Einer der bekanntesten Anthroposophen der Geschichte, Rudolf Steiner, lehnte sich in einem 1906 gehaltenen Vortrag, der später publiziert wurde, an das Goethe-Wort wie folgt an: “Welche Macht auch immer sich eines Menschen bemächtigen will, sie muss so auf ihn wirken, dass sich diese Wirkung im Blute ausdrückt. Will also eine böse Macht Einfluss gewinnen auf den Menschen, dann muss sie Herrschaft haben über sein Blut. Das ist der tiefe und geistvolle Zug des erwähnten Wortes aus Faust. Daher sagt der Repräsentant des bösen Prinzips: ‘Des Menschen Leben lebt im Blut … Schreibe mir deinen Namen mit Blut unter den Pakt. Habe ich deinen Namen, mit deinem Blute geschrieben, dann habe ich dich bei demjenigen erfasst, wodurch der Mensch überhaupt erfasst werden kann, und ich habe dich zu mir herübergezogen’. Wem das Blut gehört, dem gehört auch der Mensch oder des Menschen Ich. … Man kann zum Beispiel ein fremdes Volk in seiner Eigenart töten, wenn man kolonisierend seinem Blut zumutet, was dieses Blut nicht ertragen kann, denn im Blute drückt sich das Ich aus”.

Die Deutschen spüren, und einige wissen, dass wir im Unrecht gehalten werden, dass wir einer Kolonialmacht dienen müssen und damit unseren eigenen Untergang herbeiführen sollen. Doch das ist verboten: “Es ist untersagt, die Bevölkerung eines besetzten Gebiets zu zwingen, der feindlichen Macht den Treueid zu leisten,” heißt es nämlich in der Haager Landkriegsordnung, Artikel 45.

Das hysterische Geschrei der Helfer und Helfershelfer unserer Kolonialherren ist deshalb zum dämonischen Gekreische geworden, weil bei den Deutschen offenbar “die Erinnerung an ihr Blut” zu wirken beginnt. Man denke an Miguel Serrano, der Adolf Hitler unter Anlehnung an die Arbeiten des weltberühmten Schweizer Psychiaters, Begründer der analytischen Psychologie und Experte für parapsychologische Phänomene, C. G. Jung, nur als esoterische Erscheinung erklären kann. Eine Erscheinung, die aus der “Erinnerung des Blutes” unter uns und in uns wirken konnte. Im Januar 1939 erschien im New Yorker “International Cosmopolitan” unter dem Titel “Diagnose der Diktatoren” das von Jung gegebene “Knickerbocker-Interview”, darin bezeichnet Jung Hitler als einen “Ergriffenen” der von Inhalten des “kollektiven Unbewussten überwältigt ist”. Hitler sei einer, der “unter dem Befehl einer höheren Macht steht, einer Macht in seinem Inneren folgt. Er ist das Volk”. Das heißt, Hitler repräsentiere für die Deutschen das im “Unbewussten des deutschen Volkes Lebendige”. In diesem Sinne beziehe Hitler seine Macht durch sein Volk. Hitler wirke tatsächlich “magisch”, d. h. über das “Unbewusste Kollektiv”. Er sei “der Lautsprecher, der das unhörbare Raunen der deutschen Seele verstärkt, bis es vom unbewussten Ohr der Deutschen gehört werden kann”. Das dort Aktivierte war nach Jungs Auffassung das frühere Gottesbild des “Wotan”, eine notwendige Voraussetzung für die “Messianisierung Hitlers”. Jung: “Die deutsche Politik ist nicht gemacht, sie wird durch Hitler offenbart. Er ist die Stimme der Götter”. Jung bezeichnete Hitler als Archetypus (Wesen einer anderen Sphäre, “göttliches Kind”).

swastika-box-9-german-christmas-tree-balls

Wenn die Geistes-Titanen unseres Volkes in uns leben, dann lässt uns auch der Archetypus nicht im Stich, was die Erklärung dafür sein kann, dass urplötzlich diese gewaltige Erscheinung des Widerstandes entstanden ist und die bislang funktionierenden Lügen nicht mehr verfangen.

Das System lancierte dann die billige Hetze gegen den Organisator von Pegida, vielleicht sogar Erfinder der Pegida-Bewegung, Lutz Bachmann, im Zusammenhang mit dessen Vorstrafen. Bachmann hat seine Vorstrafen nie verheimlicht. Er verbüßte für seine Taten (Diebstahl) eine Gefängnisstrafe.

Eine New York Times-Reporterin mit Lutz Bachmann

ny-times-reporterin-lutz-bachmann

Auf Strafverbüßung verbrecherischer Politiker warten wir aber bislang vergeblich. Was sind, so muss man sich fragen, kleine Diebstähle, bereute Diebstähle, gegen die Ausraubung eines Volkes durch das globalistische Bankstersystem im Schutze der Politik? Geradezu lächerlich. Im Vergleich mit Politikern, die uns durch “Euro- und Bankenrettungen”, durch Multikultur, durch Kriegspolitik in die Vernichtung treiben, ist Bachmann geradezu ein Heiliger. Er bäumt sich gegen ein schreckliches Feudalregime auf wie einst Florian Geyer.

In der besinnlichsten Zeit des Jahres wird einem bewusst, dass der Katholizismus, wenn auch heute der Synagoge des Satans dienend, schon sehr früh die Geburt Jesu und damit Weihnachten in den Vordergrund rückte. Der bis dahin als Kaisers Geburtstag gefeierte 25. Dezember musste abgelöst werden, da ein Caesar Divus – Gott-Kaiser – nun im Jahreskalender keinen Platz mehr fand. Aber auch dieser Kaisergeburtstag war schon auf ein vorangegangenes Fest, den Tag des Sol Invictus – der “unbesiegbaren Sonne” – mit der Wintersonnenwende festgelegt worden.

Der wirkliche Geburtstag wie auch der Todestag Jesu ist uns unbekannt geblieben. So fand hier eine Anbindung an die naheliegende Überlieferung vom Heilbringer statt und weist damit in älteste Zeiten zurück, auf Ursprung und Werden der Mutter Erde und ihres Sohnes, des Menschen. Dieses Geschehens wurde in Höhlen gedacht, gegenwärtig im Externstein vermutet. Bis heute stellt in den nördlichen Ländern Weihnachten den Höhepunkt des Festjahres dar als das weiterlebende alte Julfest.

Augustinus, einer der ganz frühen Kirchenväter wusste: “Was man gegenwärtig die christliche Religion nennt, bestand schon bei den Alten und fehlte nicht in den Anfängen des Menschengeschlechts”.

Wir erleben zu Weihnachten 2014 in Mitteleuropa eine erkennbare Sehnsucht nach Erneuerung, nationale Bewegungen treten in fast allen Ländern ein in den Kampf um den Menschen. Und eine Weltmacht, Russland, hilft dabei. Alte Wurzeln bringen neue Sprösslinge hervor, frische Quellen brechen auf, verschollene Kleinodien werden neu entdeckt. Eine in vielfältiger Art sich darstellende religiöse Erneuerungsbewegung zeichnet sich ab. Meister Eckhart spricht vom “Fünklein in der Seele”, das es zu entfachen gilt als ein Spurenelement des Weltenlichtes, in dem der Logos wohnt.

Uns alle in Europa verbindet, wenn auch in unterschiedlicher Art, die gleiche Aufgabe, gemeinsam Front gegen den “alt-bösen Feind”, den Widersacher des Menschen zu machen, “der alle Welt verführt” und das Ende auch unserer Erde herbeiführen würde, wenn der Mensch ihm vollends verfällt.

In seinen letzten “Gesprächen mit Eckermann” (1832) steigert sich Goethes Bekenntnis zu einem von ihm durch sein ganzes Leben hindurch angestrebten Menschenbild. Er fand es im Evangelium: “Mag die geistige Kultur nun immer fortschreiten, mögen die Naturwissenschaften in immer breiterer Ausdehnung und Tiefe wachsen und der menschliche Geist sich erweitern, wie er will – über die Hoheit und sittliche Kultur des Christentums, wie es in den Evangelien schimmert und leuchtet, wird er nicht hinauskommen”.

weihnachtsbaum-feld-schnee-beleuchtet-lit-christmas-tree

Und Schiller zeigt im Geschichtsfragment “Deutsche Größe” (1801) die Mission des Deutschen auf: “Er ist erwählt von dem Weltgeist, während des Zeitkampfes an dem ewigen Bau der Menschenbildung zu arbeiten, zu bewahren, was die Zeit bringt. Alles, was Schätzbares bei anderen Zeiten und Völkern aufkam, mit der Zeit entstand und schwand, hat er aufbewahrt, es ist ihm unverloren, die Schätze von Jahrhunderten. Nicht im Augenblick zu glänzen und seine Rolle zu spielen, sondern den geistigen Prozess der Zeit zu gewinnen. Jedes Volk hat seinen Tag in der Geschichte, doch der Tag der Deutschen ist die Ernte der ganzen Zeit”.

Am Ende der Zwiegespräche [5] mit Dietrich Eckart sagt Adolf Hitler: “In Christus, dem Inbegriff der Männlichkeit, finden wir alles, was wir brauchen; und wenn wir gelegentlich einmal von Baldur reden, schwingt immer ein Stück Freude mit, die Genugtuung darüber, daß unsere heidnischen Urahnen bereits so christlich waren, Christus in dieser Idealgestalt vorauszuempfinden”.

Vergleicht man heute die Epochen von Jesus und Hitler, kommt man zu dem Schluss, dass es sich bei beiden um Sendboten des Weltgeistes gehandelt haben muss. Jesus, der Mann aus dem arischen Galiläa, bekämpfte mit der Macht des Wortes die Lügen der Pharisäer wie Adolf Hitler 2000 Jahre später.

jesus_angry

ah-gegen-teufel-Sie-sehen-dass-ich-gewinne

Jesus wurde ebenso unbarmherzig bekämpft wie Adolf Hitler. Und so wie man heute nichts Wahres über den Sendboten Adolf Hitler sagen darf, so durfte man damals nichts Wahres über Jesus Christus öffentlich sagen: “Aber niemand sprach offen von Jesus, aus Angst vor den Juden.” [Johannes, 7:13] Adolf Hitler wollte, wie vor ihm Jesus Christus, die Menschheit vor dem “Lügengift” des Machtjudentums retten. Aus den Gesprächen zwischen Hitler und Eckart wird deutlich: hätten es die Machtjuden nicht geschafft, die ganze Welt in den Krieg gegen das aufgeklärte Deutschland zu treiben, wäre Adolf Hitler zum Schutzherrn des wahren, echten Ur-Christentums aufgestiegen.

Dennoch wird die Hitler-Ära später einmal als die Zeit der wahren Aufklärung in die Geschichte eingehen. Die von den Talmudisten nach dem großen Schlachten des 30-Jährigen-Krieges durchgesetzte “Aufklärung” wird dann als das erkannt werden, was es war: Die Durchsetzung der Lügen in neuem Gewand. Was in der Zeit Adolf Hitlers an Aufklärung geschaffen, über Jahrzehnte unter Verschluss gehalten wurde, kommt aber jetzt zunehmend an die Öffentlichkeit.

In den Zwiegesprächen mit Dietrich Eckart sagte Adolf Hitler weiter:

“Es ist wohl so, wie du einmal geschrieben hast: man kann den Juden nur verstehen, wenn man weiß, wohin es ihn letzten Endes drängt. Über die Weltherrschaft hinaus, zur Vernichtung der Welt. Er glaubt, die ganze Menschheit unterkriegen zu müssen, um ihr, wie er sich einredet, das Paradies auf Erden verschaffen zu können. Nur er sei dazu imstande, macht er sich weis, und es wird ja auch bestimmt so kommen. Aber schon an den Mitteln, die er anwendet, sieht man, dass es ihn insgeheim zu etwas Anderem treibt. Während er sich vorspiegelt, die Menschheit hochzubringen, peinigt er sie in die Verzweiflung, in den Wahnsinn, in den Untergang hinein. Wenn ihm nicht Halt geboten wird, vernichtet er sie. Auf das ist er eingestellt, dazu drängt es ihn; obwohl er dunkel ahnt, dass er sich dadurch mitvernichtet. Er kann nicht aus, er muss es tun. Dieses Gefühl für die unbedingte Abhängigkeit seiner Existenz von der seines Opfers scheint mir die Hauptursache seines Hasses zu sein. Einen mit aller Gewalt vernichten zu müssen, gleichzeitig aber zu ahnen, dass das rettungslos zum eigenen Untergang führt, daran liegt’s. Wenn du willst: die Tragik des Luzifer”.

jew-drawing-attack-white-nations

Adolf Hitler hat also 2000 Jahre nach der Ersten Aufklärung durch Jesus Christus mit der Zweiten Aufklärung begonnen. Er hat die Weichen gestellt. Die Gedanken des Weltgeistes wurden geprägt und als unüberwindliche Waffe gegen die Lüge Satans in Stellung gebracht, wir müssen uns nur ihrer bedienen. Natürlich fehlt es an der überragenden Persönlichkeit eines “Avatars” wie Adolf Hitler, aber die Menschheit kann sich auf die Macht seiner reinen Gedanken stützen. Dietrich Eckart wurde von Hitler 1923 gefragt, wie denn der Kampf gegen die Lüge gefochten werden müsse. Eckart antwortete: “Aufklären, unermüdlich aufklären, es gibt kein anderes Mittel”.

Wer unwissend ist, muss glauben. Helft uns aufklären, die Zeit drängt. Ein Wissender wird 100 Unzufriedene führen in der Umbruchszeit. Wir nennen die Hintergründe beim Namen. Helft uns aufklären.

Mit Ihrer finanziellen Unterstützung halten wir den Aufklärungskampf durch!

Und die Deutschen werden wieder mutiger werden, was sich am Ende des Jahres 2014 in den Pegida-Demonstrationen, wie auch in den Friedenskundgebungen in Berlin zeigt. Der neue Mut der Deutschen nimmt Gestalt an. Für unser unerschrockenes Eintreten für die Menschheit kann uns der einfache Augustinermönch Martin Luther ein Vorbild sein, der sich damals gegen den mächtigsten Mann der Welt stellte: Kaiser Karl V. Trotz des ungleichen Machtverhältnisses verteidigte Luther seine Schriften vor dem Reichstag in Worms, so wurde der 17. April 1521 zu einem Schlüsselmoment in der deutschen Geschichte. Für Luther ging es um Leben und Tod. Seine Worte vor dem Kaiser sind der Menschheit unvergesslich ins geschichtliche Gedächtnis gebrannt worden: “Hier stehe ich, ich kann nicht anders, Gott helfe mir, Amen”.

Liebe tapfere Freunde des Kampfes für eine menschliche Welt, für die Erhaltung der Weißen Menschen auf Erden und für die Wiedererkämpfung unserer verlorenen Freiheit, seid guten Mutes, erinnert euch bei eurem selbstlosen Einsatz für unser Volk an die Worte des Großen Friedrich von Schiller: “Ans Vaterland, ans teure, schließ’ Dich an, das halte fest mit Deinem ganzen Herzen. Hier sind die starken Wurzeln Deiner Kraft. Dort in der fremden Welt stehst Du ganz allein, ein schwankendes Rohr, das jeder Sturm zerknickt”.

Wir vom NJ wünschen ein besinnliches Julfest und ein freieres neues Jahr!

*** Fussnoten

.
1) Es gelten immer noch die Feindstaaten-Klauseln der Vereinten Nationen 53 und 107 gegen das deutsche Volk. “Deutschland, Feindstaat der Vereinten Nationen. Die Bundesregierung strebt einen ständigen Sitz im Weltsicherheitsrat an. Dabei gelten Deutschland und seine ehemaligen Verbündeten des Zweiten Weltkriegs laut UN-Charta immer noch als Feindstaaten.” (Welt.de, 25.09.2012)
2) “Endlösung der Deutschenfrage: Die Pläne zur Ausrottung der Deutschen”, bei Concept Veritas erhältlich.
3) FAZ, 28.01.1998, S. 1
4) FAZ, 15.08.2014, S. 8
5) “Der Bolschewismus von Moses bis Lenin, Ein Zwiegespräch zwischen Adolf Hitler und Dietrich Eckart”, erhältlich bei Concept Veritas.

 

….Danke für die Spende aus der Schweiz

–December 20, 2014, $50 in Bar von Unbekannt aus der Schweiz

50-dollars-xmas-card-swiss

.

http://johndenugent.us/deutsch/spendenverzeichnis/

{ 0 comments }

GERMAN Mein elfter September 2001

by John de Nugent on December 19, 2014

ENGLISH BLOGS RIGHT COLUMN UNDER “RECENT BLOGS”

(Für neue deutsche Leser) Also hiermit möchte ich mich zunächst mal gerne etwas vorstellen.

Ich bin sozusagen eine bekannte Nummer in den VSA (http://johndenugent.us/deutsch/deutsch-biographie-de-nugent/)  mit zwei Millionen Suchergebnissen in Google auf engl. und überhaupt in der ganzen nationalen Anglosphäre (GB, Irland, Nordamerika, Australien, Neuseeland), dafür etwas weniger in deutschen Landen (an die 1,2 Mio Treffer im deutschen Google).

.
JDN-GOOGLE-19-nov-14.

(Google schiebt auch Verleumdungs-Sites gegen mich ganz hoch auf der ersten Seite der Suchergebnisse hoch… Ich wäre demnach Schwindler, Faulenzer, Feigling, Geisteskranker, und Homo — aber wie durch ein Wunder, hätte ich als “Homo” Freundinnen, aber nur um sie zu schlagen…. Sonst würde ich mit Negern schlafen…. Deswegen bin ich ja scheinbar doch der böseste und verabscheuungswürdigste Mann der ganzen USA ;-) — zumindest laut FBI, Juden und zahlreichen IM in der wie in der BRD VOLLKOMMEN UNTERWANDERTEN, und bes. online total vertrollten weißen Bewegung in den USA.)

Ich habe ein großes Herz für Deutschland seit frühester Kindheit, obwohl ich kaum einen Tropfen deutschen Blutes habe (1/16tel nur…). Ich begann zur völligen Verblüffung meiner stramm britischstämmigen Eltern mit fünf ein eifriges Deutschstudium in Eigenregie an.

Hier ein Video, wo ich auf deutsch meine markantesten (und mich von anderen Amerikanern auszeichnenden) Themen anschneide und aus meiner alten Waffengattung (1977-80) eine US-Marines-Uniform trage….

https://trutube.tv/video/26737/DamalsundjetztThenandnowJohndeNugent

Nun möchte ich gerne hier auch etwas zum elften September aus eigenem Erlebnis aussagen.

Erstens, wie durch eine Schicksalsfügung, flogen (oder schrammten fast) die beiden entführten Flugzeuge aus Boston, die (so heißt es) das WTC berammten und zu Fall brachten,  beim Aufstarten fast an meinem damaligen Miethaus (1996-2003) vorbei. (Ich registrierten ihren Aufstart-Donner bestimmt im Unbewusstsein während meiner Arbeit am Computer.)

Das Haus stand/steht am Strande der Massachusetts-Bucht im Küstenörtchen Winthrop nahe dem Ende der Nordostpiste des Bostoner Flughafens “Logan”.

(Ob die beiden Passagierflugzeuge unten in Manhattan auch wirklich das WTC be-crash-ten, bezweifle ich, was aber ein anderes Thema ist. Es gibt eine “No planes”-(Keine Flugzeuge)-Theorie, die vielleicht gar nicht so abwegig ist.)

Winthrop mit der Weltstadt Boston (Sitz der Harvard, des MIT, und überhaupt des “militär-industriellen Komplexes”) im Hintergrund… links von der Bostoner Skyline

winthrop-beach-massachusetts

Luftaufnahme mit Blick auf den Logan-Flughafen

TOSHIBA Exif JPEG
Mein Haus in beiger Farbe (Foto während eines Orkans mit Hochwasser auf der Straße)

Winthrop house.

Google-Karte von Cambridge mit Harvard, Boston, dem Flughafen Logan und Winthrop (an der Atlantikküste) mit Pfeil für die beiden Flugzeuge, die anfangs in nordöstlicher Flugrichtung aufstiegen und erst nach dem Start entführt wurden

.

boston-cambridge-harvard-logan-winthrop-september-11

Zweitens lebte und arbeitete ich im New Yorker Stadteil Brooklyn Heights genau gegenüber vom WTC, als es 1974-75 fertiggestellt wurde.

(Auch das ist ein Thema für sich… die Zeugen Jehovas, von einem Freimaurer gegründet, mit Weltsitz in New York. Alle mit schwarzem Tupfen markierten Gebäude gehören diesem Imperium Jahwehs an, mit dem kuriosen Namen”Wachtturm-Gesellschaft” (siehe http://johndenugent.us/deutsch/deutsch-biographie-de-nugent/ und dann ein Viertel nach unten scrollen).

wtc-1975-watchtower-black-dots

Drittens kam meine deutschsprachige Tochter Ingrid (sie ist wegen ihrer Kufsteiner Mutter Halbtirolerin) an genau diesem Morgen des elften September 2001 aus der Prinz-Eduard-Insel/Kanada wieder zu mir nach Hause und zwar gerade beim Logan-Flughafen an.

Ingrid bronze statues

Sie entstieg ihrem Flugzeug aus Kanada, ging durch die Paßkontrolle der Grenzer, und fand zu ihrer völligen Verwunderung eine fast menschenleere, mäuschenstille Flughalle vor. (Alle Reisenden und das Flughafenpersonal klebten wegen der Schock-Ereignisse — dreitausend Mensch starben ja live vor ihren Augen — an diversen Fernsehschirmen fest.)

9-11-wtc-fireballs-nyc-ny

WTC pulverizing

.three-split-bldg-fragments-wtc-sept-11

Nur war es so, weil ich das FS (aus uns allen bekannten Gründen) hasse, dass ich den Fernseher an jenem Dienstag morgen des 11.9.01 gar nicht eingeschaltetet hatte. Also bekam ich die Horrornachricht erst gegen 10h mit, als ich von der Schule, wo ich an Nachmittag Erwachsenenkurse hätte unterrichten sollen, einen Telefonanruf bekam, dass man wegen der Krise den Unterricht hatte verschieben müssen.

Viertens hatte ich vorher bei den US-Marines an einer Luftwaffen-Basis gedient, von wo aus das Pentagon gegen entführte Flugzeuge (oder was auch immer den Knall dort machte) leicht hätte beschirmt werden können.

(Die Marines sind sozusagen die Waffen-SS der VSA. Ich war Unteroffizier im Nachrichtendienst mit der Aufgabe, als Verhörer, Dolmetscher und Auswerter gewonnener Fakten zu wirken. (http://www.democratic-republicans.us/deutsch/deutsch-biographie-de-nugent/)

Die Marines bewachen den Präsidenten, bleiben sonst aber nicht in der Etappe, sondern gehen immer an die Front, und haben eine Grundausbildung auf absoluten Gehorsam, die dreimal länger als normal dauert, was sie bei andern Waffengattungen gefürchtet macht. Die würden sofort auch auf andere US-Soldaten schießen.

white-marines-and-officer

Da mir der Begriff der “falschen Flagge” bekannt war, schloss ich beim Anblick des Horrors sofort auf diese Erklärung.

Alleine die Nähe meiner Basis (1977-79), die “Anacostia Naval Air Station” (inzw. in “Anacostia-Bolling Joint Base” umbenannt), zum Pentagon, bewies es mir. Sofort nach dem (vorgeblichen) Sturz des zweiten Passagierflugzeuges gegen das World Trade Center hätte es doch bundesweiten Alarm geben sollen, worauf der ganze Luftraum oberhalb der Bundeshauptstadt der Supermacht (mit Sitz des Präsidenten, des Obersten Bundesgerichts, des Kongresses und des Verteidigungsministeriums!) hätte hermetisch abgeriegelt sein sollen – mit Kriegsmarine-Düsenjägern aus Anacostia wie auch Luftwaffe-Jägern aus der berühmten, 15 km weiter östlich liegenden “Andrews Air Force Base” (wo normalerweise das präsidentielle Flugzeug “Air Force One” in Bereitschaft steht).

washington-dc-pentagon-anacostia-bolling-joint-base

Aber nichts derlei geschah! Tja…. Volle 32 Minuten nach dem zweiten Crash gegens WTC war Washington noch immer verteidigungs-“nackt.”

In dieser Google-Luftaufnahme 2014 der Anacostia-Bolling Joint Base sieht man links einen Kampfhubschrauber und rechts die Reste einer Flugbahn, die 2001 noch für Düsenfleugzeuge operationnell war.

helicopter-and-runway-anacostia-bolling-joint-base

Der Himmel über Washington hätte doch wie ein Schwarm zorniger Hornisse aussehen sollen, mit 15 bis an den Zähnen bewaffneten,  entsicherten und bedrohlich umherdonnernden F-16! Aber vom Vizepräsidenten Cheney kam wiederholt der Befehl: AM BODEN BLEIBEN!

Sogar die verschiedenen Bundesländer der VSA besitzen eigene Landes-Luftwaffen mit F-16 (wie hier die “Air National Guard” des zu 53% deutschstämmigen Bundesstaates Wisconsin), und die fliegen routinemäßig durch den Himmel… aber die zwei Basen in Washington DC (Anacostia and Andrews) der Bundes-Luftwaffe bekamen wiederholten Befehl am 11.9.01, nichts zu unternehmen, als dreitausend Zivilisten, Polizisten und Feuerwehrmänner schrecklich starben und zwei weitere große Passagierflugzeuge, ohne Funkkontakt, noch wild über den Lufträumen von Pennsylvanien und Maryland herumtollten…..

Wisconsin-ANG-F16-Madison-Skyline

Alle Bundes-Luftwaffenkampfflugzeuge blieben gerade an diesem Tage am Boden!

f-16-squadron-on-runway-dusk

Nur wer falsche Flaggen begreift, versteht warum!

Weil keine Kampfjäger aufstiegen, starben viele Amerikaner, und was aufstieg war ein brennender Haß gegen die Araber und den Taliban, die Feinde Israels!

So ging das ganze geplante Morden ungestört weiter!

(Hier ein damals sehr bekanntes US-Video zum Elften September mit trauernder Musikbegleitung der irischen Sängerin Enya)

https://www.youtube.com/watch?v=Db209vjW2yo

Wann tun wir etwas?

 

medieval-warriors-helmets-furs-orange

….Ich brauche dringend Spenden — damit 2015 ANDERS WIRD

ieses Spendenregister soll allen Spendern zeigen, dass (oder ob! :-( ) ihre Spende –ob Bargeld, wertvolle Münzen, Schecks, Zahlungsanweisungen, Bücher, DVDs usw. bei uns gut ankam. Schickten Sie mir diese ohne dass es hier im Verzeichnis erscheint, habe ich es wohl (oft infolge Feindhandlung) leider doch nicht bekommen.

Lassen Sie mich deswegen bitte Bescheid wissen! Und zwar unter der Email-Adresse john_denugent@yahoo.comoder rufen Sie mich bitte an: (001) (906) 884-6689

.

Wir brauchen den Glauben an uns, an unsere Sendung, an Gott, und ans Jenseits.

Man kann sich aber eine Religion nach arischer Auffassung nicht vorstellen,
der die Überzeugung des Fortlebens nach dem Tode in irgendeiner Form mangelt. — AH, Mein Kampf

 

…..Meine vollkommen neuartige Botschaft, und nun auf fließendem deutsch!

(Link: https://trutube.tv/video/26737/DamalsundjetztThenandnowJohndeNugent)

 

Eine erste Reaktion aus Dtld:

***

Lieber John – ich habe gerade dein Video gesehen und bin tief berührt, von deinen Worten DANKE dafür, mit Tränen in den Augen sehr bewegend …. alles Liebe, R.

Icxh antwortete: “Liebe Kameradin, vielen Dank für diese höchst erfreuliche Mitteilung! John”

Sehr gerne, lieber John. Meine Worte kommen aus dem Herzen. Nie zuvor habe ich eine ergreifendere Ansprache gehört.

.

jdn-machete-sideways-walk-woods-scrutinizing

Eine Deutsche, die in Amerika lebt, fragte, wie sie mir eine Spende zukommen lassen kann, und erwähnte, dass auch sie Verwandte hier oben an der Nordgrenze der USA hat, auf der schönen Oberen Halbinsel (“Upper Peninsula”) von Michigan….
michigan-map
Bond-Falls-u-p-michigan
Margi Huffstickler, eine feste Kameradin, Autorin, Opernsängerin, Super-Köchin, meine Verlobte und deutschstämmig auch noch ;-) (der Urname “Hochstätter” wurde im Engländermund zu “Huffstickler” ;-) ) vor einem Arbeiter-Reihenhaus von Ontonagon im Frühlingsmonate APRIL ;-) Brrrrrrr
margi-ontanagon-michigan-april-2014.
Ich antwortete:
.
Toll, dass auch Sie Verwandte hier oben auf der Oberen Halbinsel von Michigan haben…. Die Region ist nicht nur wunderschön, sondern wirkt wie ein Magnet auf Weiße, die sicherheits- oder rassebewusst sind, und von schwarzen Kriminellen und Mexikanern weiter südlich in den Städten und Vororten der USA die Nase mehr als voll habe und die sogenannte “Weißenflucht” (white flight) ergreifen… *:) happy
.
Das Durchschnittsalter hier oben in Ontonagon liegt bei 53…. viele Pensionisten und Weiße im Ruhestand…. und Naturliebhaber….
.
“Lake of the Clouds” (der “Wolkensee”) im “Porcupine Mountains State Park” (“Stachelschweingebirge-Park” ;-) des Bundesstaates Michigan), der 20 km westlich von uns liegt.
.
lake-of-the-clouds-porcupine-mtns-up-michigan.
Viele blonde Menschen hier, vornehmlich deutscher und finnischer Abstammung…. Hier das Équipe der Damen, Studentinnen an der technischen Universität von Michigan (“MTU”) in Houghton
.
michigan-tech-mtu-girls-soccer.
Gymnasiasten beim Sezieren im Biologieunterricht
.
houghton-mi-middle-school.
Blonde Ingenieursstudenten an der MTU (…Die “Finlandia University”, nomen est omen, steht auch nebenan.)
mtu-students
.
Ein Wasserfall ergießt sich in den Oberen See (“Lake Superior”)
lake-superior-craggy-shoreline-up-michigan
Küste des Oberen Sees im Herbst; die Wälder sind ein Gemisch aus Tannen und Laubbäumen; so bleibt immer etwas grün…. :-)
lake-superior-coast-u-p-michigan
Die Nordlichter ober besagtem Oberen See
NORTHERN-LIGHTS-lake_superior-up-michigan
Aber nun zu Ihrer Spendefrage:
Ein MoneyPak von der amerikaweiten Firma Greendot (NICHT aber DIE PLASTIK-DEBITKARTE von Greendot!), das ist eine wiederaufladbare, papierene Papierkarte, die wie eine staatliche Lotteriekarte (“scratch ticket”) der Bundesstaatenlotterien aussieht. Sie ist an fast jedem Walmart oder Kmart, und an allen Rite Aid, CVS oder anderer Drogerieketten erhältlich, auch bei den sogenannten “dollar stores”.
greendot_MoneyPak
Man bringt sie mit Bargeld an die Kasse, die Kassiererin tun an der Kasse das Geld elektronisch auf die MoneyPak-Karte…

Hinten befindet sich die wichtige Karten-Nummer, die ich brauche, um den Wert der Spende auf meine eigene Greendot-Debitkarte online zu setzen. Mir dann bitte den Betrag und die PIN-Nummer auf der Karten-Rückseite (welche, wie bei einer US-Lotto-Karte, durch Wegkratzen bloßzulegen ist) durch E-Mail an john_denugent@yahoo.com oder Anruf beu uns (906-884-6689) mitzuteilen ist! Dann lade ich den Betrag online auf MEIN Greendot-Konto hoch und kann mit meiner Debitkarte dringende Rechungen begleichen!

moneypak_back
Sonst… Western Union oder Moneygram geht online, ist aber etwas teuer… oder man geht persönlich in so ein WU-Buero, aber da lungern oft Mexikaner und Neger herum… aber für Deutsche ist WU das Beste, obwohl man da,Vorsicht, den Führerschein vorlegen und ein Formular ausfüllen muss…
western-union-germany-instructions
Moneygram in den USA, Australien und Kanada…. entweder ein Money Order (siehe unten) schicken oder mir den Betrag und die Nummer mitteilen!
25-dollar-moneygram-money-order
jdn-italian-shirt-open-sarver

..Spenden (Money order, Scheck, Bares weniger gut)

John de Nugent
306 S. Steel Street
Ontonagon MI 49953

Unser gemietetes Häuschen und unser einstiger Polizeistreifenwagen vom Hersteller Ford (sogar unsere Autos müssen antisemitische Vorfahren haben ;-) ), und zwar eine “Crown Victoria” aus Kanada, Baujahr 1996 (also 18 Jahre alt); der Motor ist dafür 4,6 Liter (450 PS) und bullig, weil man hierzulande sehr oft weite Strecken fahren muss. (Die nächstliegende “Stadt”, Houghton (Bev. ), liegt in einer Stunde Entfernung! Unser Dorf Ontonagon hat ganze 1 500 Seelen….) Das Wagengewicht erweist sich als nützlich im tiefen Schnee, und bei gewaltigen Windböen im Januar auf den offenen Landstraßenstrecken sogar lebensrettend! (Die Nachbarin nebenan, übrigens, ist gebürtige Kölnerin, und wollte mir unbedingt Luftfotos der 1945 von den Amis ausgebombten Domstadt zeigen — vielleicht ein gutes Zeichen ihrerseits….)

. 306-south-steel-street-ontanagon-up-michigan

Jetzt:

snow-piles-ontonagon-306-s-steel-st-nov-20-2014

 

John de Nugent

306 S. Steel Street

Ontanagon MI 49953

(906) 88 [natürlich ;-)] 4-6689

Facebook: John D. Nugent

Skype: John de Nugent (Pittsburgh)

JOHN_DENUGENT@YAHOO.COM

THEJOHNDENUGENT@GMAIL.COM

 

Vielen Dank, liebe Kameradin!

 

..Spenden

jdn-filming-stream-roaring-run-german

 

ah-gegen-teufel-Sie-sehen-dass-ich-gewinne

Ich danke dem deutschen Kameraden, der mir 100 Euro, in Alufolie gewickelt, schickte. Nach einer Weile des Postdiebstahls im Juni 2014 machte ich großen Krach, und nach Einschreiten eines befreundeten Dorfpolizisten in diesem mir sehr gewogenen, da extrem Obama-feindlichen Städtchen, aus 1600 meist deutschstämmigen Seelen bestehend, kommen Barspenden wieder gut an.

Apollo, Pennsylvania

apollo-pa-satellite-view-streets

Cheerleaders (etwa: Begeisterungs/Befeuerungsstänzer bei sportlichen Anlässen) der Apollo-Ridge-Gesamtschule

cheerleader-champions-apollo-ridge-pa-2013

100-euros

Heute eingetroffen — von einem in Kentucky lebenden deutschen Kameraden

25-dollars-alu-321-s-3rd-st

Beizettel (übersetzt): “Hallo, John! Endlich ein kleines Dankeschön für all die guten Infos auf deiner Website. [auf deutsch] Alle Daumen gedruckt! Christoph

–December 19, 2014 $50 via PayPal von K. in Massachusetts

–December 15, Scheck fürr $30 von D. in Kanada

–December 13, 2014 $45 via Greendot MoneyPak

–December 10, 2014 100 Euro und 100 Dollar via Paypal von M. in Dtld

–December 1, 2014 20 Euro von F. in Dtld

–21 November 2013 $30 Postzahlschein von V. in Massachusetts (Halbjude uebrigens und sehr proweiss!)

.30-dollars-usps-money-order

–October 31, 2014 $50 via PayPal von S. in Ohio

–October 22, 2014 $30 in Bar von einem Deutschen in den USA namens C.

–October 20, 2014 20 Euro aus Rheinland-Pfalz, Dtld

.20-euros-to-ontonagon

–October 11, 2014 $20 US Postal Service money order [Zahlschein] von P. im US-Bundesstaaat Georgia

20-dollars-usps-m-o-ontonagon-mi

–October 13, 2014 150 Schweizer Franken von F. aus Dtld

150-swiss-franks-to-ontonagon-german-letter

–October 9, 2014 20 Euro von H. in Deutschland

20-euros-germany-foil-ontonagon

–October 7, 2014 $50 von G. in der Schweiz

–September 26, 2014 $333 via PayPal von Mark in Pennsylvanien

–September 15, 2014 $10o via Greendot MoneyPak von Marshall in Tennessee

–September 15, 2014 $5o via Greendot MoneyPak von John in Kentucky

–September 12, 2014 $155 via PayPal von Mark in Pa.

–September 9, 2014 $20 via Paypal vonR. in Texas

–September 1, 2014 $30 via Greendot Moneypak von V. in Massachusetts

–August 20, 2014 $600 via Western Union von M. in Deutschland

–August 18, 2014 $60 via Paypal vonH. in Florida

–August 16, 2014 $75 via Western Union von V. in Massachusetts

–August 14, 2014 $35 via PayPal von B. in Florida

–August 14, 2014 $50 via PayPal von Ian in Großbritannien

–August 14, 2014 $500 via PayPal von R. in USA

–August 9, 2014 $25 via Paypal (an jimrawls@outlook.com) von H. in Australien

–August 8, 2014 $100 via Greendot MoneyPak von T. in Cyberland ;-)

–August 4, 2014 30 Euros in bar von H. in Deutschland

–August 1, 2014 $40 via Greendot MoneyPak von F. in South Carolina

–July 31, 2014 $600 via Western Union von M. in Sachsen-Anhalt, Dtld

–July 30, 2014 $20 Bank of Montreal US-dollar money order from D. in Canada

–July 30, 2014 $25 via PayPal from M. in Pennsylvania

paypal

–July 29, 2014 20 Euros from K. Austria

–July 23, 2014 $20 via Paypal from C. in Florida

–July 30, 2014 $20 Bank of Montreal US-dollar money order von D. in Kanada

–July 30, 2014 $25 via PayPal von M. in Pennsylvanien

–July 29, 2014 20 Euros von K. aus Österreich

–July 23, 2014 $20 via Paypal von C. in Florida

–July 22, 2014 $55 via Paypal von M. in Pennsylvania

–July 22, 2014 $50 via Paypal von A. in Colorado

–July 18, 2014 $25 via PayPal von Bob in Washington DC

–July 11, $40 via Greendot MoneyPak von P. in Florida

greendot_MoneyPak

–July 11, $80 via Greendot MoneyPak von V. in Massachusetts

–6 Juli 2014 $133 (100 Euro) von M. aus Deutschland per Western Union (http://www.westernunion.de/de/Home.page: Konto online eröffnen, Geld per Kreditkarte einzahlen, mir dann die zehnstellige Geldtransferziffer angeben!)

–5 Juli 2014 $350 per Western Union aus Frankreich

350-dollars-western-union-wu–5 Juli 2014 30 Euro in Bar aus Holland

30-euros-holland

–July 3, 2014 $20 von K. in Massachusetts via Western Union
–July 3, 2014 $10 in Bar von Richard, Kraftfahrer in Minnesota

–June 26, 2014 DVD von G.I. in Australien “The Murder of Mary Phagan”

the-murder-of-mary-phagan-mini-series-jack-lemmon

–June 24, 2014 $125 in bar cash von K in Massachusetts, aber von einem Postbeamten gestohlen! Siehe hierzu auf englisch: http://johndenugent.us/english/english-letter-to-the-us-postal-inspector-pittsburgh-regarding-felony-theft-of-the-us-mail

–June 22, 2014 $50 von D. in Phoenix, Arizona via Greendot MoneyPak

–June 7, 2014 $50 via Greendot MoneyPak von V. in Massachusetts

–June 5, 2014 $157.23 via Western Union von J. auf der Isle of Wight, England

–June 7, 2014 $50 via Greendot MoneyPak von V. in Massachusetts

–June 5, 2014 $157.23 via Western Union von J. auf der Isle of Wight, England

–June 3, 2014 $91.55 von F. in Deutschland via Western Union
–May 31, 2014 $200 von W. in Dtld, auch via Western Union …

–May 28, 2014 $300 in bar von M. in Oregon und $30 per USPS Posterlagschein von V. in Massachusetts

–May 22, $6 in bar von Richard, USA
–May 16, 2016 $150 via Greendot MoneyPak von Mike in Arkansas

greendot_MoneyPak

moneypak_back

–May 15, 2014 50 Euro von Michael in Deutschland

50-euros-germany-foil

–May 11, 2014 $45 via MoneyPak von P. in Florida, $20 von R.L. in Texas via PayPal, und $25 auch via PP von D.Q. in Brooklyn, NY

–May 1, 2014 $107.82 via Western Union from D. in Australia

–May 1, 2014 US$107,82 via Western Union von D. in Australien

–April 22, 2014 $50 per Scheck von Stephen in Alabama — Thank you!

–April 21, 2014 Romane und Gedichte von Goethe von einem Australier namens Glen.

goethe-works-glen-gift

-17. März 2014 von A. 50 Euro aus Deutschland

50-Euro-Aluminium-nuklearer

-13. März 2014 20 $ in bar von “Richard”, und ein ausgezeichnetes kleines Büchlein

Um Richard zu danken, hier wieder dieses Foto eines tapferen Burenm�dchens:

irene-15-jährige-Runner-der-Leben-in-einem-Hausbesetzer-camp-Pretoria-south-africa

-13. März 2014 zwei Bücher auf Französisch von Vincent Reynouard und G.-A. Amaudruz zum Nürnberger “Kriegsverbrechertribunal”

-10. März 2014 $20 per Scheck von L.P., Michigan

-7. März 2014 $1250 per Kreditkarte von W., Washington DC

DVD “Chariot of the Gods” (Erich von Däniken) und Joseph Farrell Buch: via Amazon-1. März 2014 The Cosmic War von G., Australien

die-kosmischen-war-Farrell

-1. März 2014 40 $ per Kreditkarte von Will S., Madison, Wisconsin

-28. Februar 2014 $ 500 Darlehen über Greendot MoneyPak von J., Tennessee

-25. Februar 2014 50 $ per Kreditkarte von Michael in Deutschland

-21. Februar 2014 per Kreditkarte 400 Dollar von J., Australien

–Über MoneyPak von R., Washington DC 21. Februar 2014 $ 300

-18. Februar 2014 20 Euro aus HW, Hofheim, Taunus, Deutschland

20-Euro-Deutschland

-17. Februar 2014 von $ 200 R. in Tennessee über MoneyPak

-17. Februar 2014 von $ 200 R. in Tennessee über MoneyPak

-13. Februar 2014 50 Euro von Annette H., Leipzig, Deutschland

50-Euro-Folien-Karte

-12. Februar 2014 von 88,88 $ Greendot MoneyPak aus D., Arizona

-9. Februar 2014 160 $ ??per Kreditkarte von J., Australien

-5. Februar 2014 von Darryl in Australien per Kreditkarte 50 $

-5. Februar 2014 aus Deutschland:

2x-5-g-swiss-Gold-Bars

-3. Februar 2014 über $ 35 Greendot MoneyPak von Peter in Florida

-1. Februar 2014 10 $ in bar von Mary, Tennessee

-31. Januar 2014 10 $ per Kreditkarte von Eileen in Maryland

-28. Januar 2014 $ 10 von WL, Oregon

-25. Januar 2014 von $ 50 LP, Illinois

-24. Januar 2014 $ 10 von TB New York

-22. Januar 2014 25 $ von Theresa (Kalifornien?)

-16. Januar. 2014 250 $ per Kreditkarte von JK, Australien

-15. Januar 2014: spiral-Gerät, DVD, 10 Deutsche Mark-Münze, normal großes Buch und dünnes Buch, von TW, Deutschland

.. 15. Januar 2014 Zwei Bücher von YD, Miami, Florida

-14. Januar 2014 50 Euro von HS, Deutschland

-13. Januar 2014 $ 50 Bargeld von “BN” Pseudonym, Frankreich

50-Dollar-france-christmas-card

 

Wenn Sie in den USA leben, ein MoneyPak von Greendot bei jedem Walmart, Kmart, Rite Aid, CVS oder anderer Drogeriekette kaufen, Geld an deer Kasse darauf tun, und mir den Betrag und die PIN-Nummer auf der Rückseite (die wie bei einer US-Lotto-Karte durch Wegkratzen bloßzulegen ist) durch E-Mail oder Anruf mitteilen!

greendot_MoneyPak

Postanweisungen und andere Zahlungsanweisungen, die leer im Empfängerbereich zu lassen sind, oder sich als “John de Nugent” gemacht.

(Für den Fall, dass sie in der US-Post GESTOHLEN wird, bitte Quittung aufbewahren!)

.
88-Dollar-USPS-money-order-rumpelstilzchen

Wertvollen Schmuck oder Goldmünzen auch schicken!

Bares in einem Umschlag, auch mit gefälschter Absender-Adresse (dadurch keine Gefahr für Sie!)
Wenn Sie Bargeld oder Münzen senden, bitte wickeln Sie sie in Alufolie ein!

Aluminium-Folie

uns-20-Dollar-Aluminium-Umschlag-2

PAYPAL (schreiben Sie mich an john_denugent@yahoo.com für weitere Details an, wie Sie dies tun können, da PP mich verboten hat….)

paypal

Der “Ami” mit deutschem Herzen! Ein reinkarnierter Deutscher im Außendienst fürs Reich!
jdn-Phagan

http://johndenugent.us/deutsch/deutsch-biographie-de-nugent

Für alle meine Schriften auf deutsch, bitte hier klicken:

http://johndenugent.us/?s=%22GERMAN%22+%C3%B6+%C3%BC+%C3%A4

Kufstein, Tirol wo ich 1975-76 mein Schuldeutsch in die Praxis umsetzte

Kufstein

{ 0 comments }

UPDATED The final blog before my site ends

December 18, 2014

[update below]  …..BEAUTIFUL Christmas music during the Third Reich — http://www.blogtalkradio.com/carolynyeager_uncensored/2014/12/16/the-heretics-hour-music-of-christmas-in-the-third-reich On Carolyn Yeager’s BlogTalk Channel,  Christmas music from the Third Reich . On Monday, Dec. 15 Margaret Huffsticker [photo below] returned with another great musical show — a tour of German Christmas music that was  heard and enjoyed during the Third Reich. Eleven selections […]

Read the full article →

GERMAN Ende — oder Endsieg – An die Deutschen — Notaufruf

December 17, 2014

english blogs right column under “recent blogs”   Liebe Leser:  . Wer meine Blogs liest, weiß längst, dass ich voll ausbeute, dass wir hier in den VSA seit 1789 die verfassungsgarantierte, 100%ige Meinungsfreiheit  haben (was auszuüben trotzdem nicht ungefährlich ist   — erlaubt ist alles, aber tabu ist vieles). . Deswegen nenne ich immer schonungslos […]

Read the full article →

FRENCH Après la lecture de “Florilèges” de René-Louis Berclaz….pensées sur nous après la Troisième Guerre mondiale

December 17, 2014

ENGLISH BLOGS RIGHT COLUMN UNDER “RECENT BLOGS” . (Courriel ouvert à René-Louis Berclaz et Hervé Ryssen) Mes chers camarades, Un grand merci pour votre travail, vos sacrifices, les persécutions surmontées, et surtout pour le nouveau livre d’Hervé sur les “Escrocs d’Israel” et le nouveau “Courrier du Continent” et le pamplet “Florilège” de Berclaz. (Un camarade […]

Read the full article →

GERMAN Der Ursula Haverbeck reisst die Geduld — Holo-Wahrheit PUR!

December 16, 2014

[JdN: Ich hatte das Vorrecht, 2006 beim Zündelprozess in Mannheim diese mutige Frau — unter anderen hochverdienten Kameraden, wie z.B. Sylvia Stolz, Horst Mahler und Juergen Rieger, und Dr. Herbert Schaller — kurz kennenzulernen!] https://www.youtube.com/watch?v=Arn39uHrEKo&feature=youtu.be Das grösste Problem unserer Zeit 1.) Das größte Problem unserer Zeit2.) Eine notwendige abermalige Begriffsbestimmung: Arbeitslager, Vernichtungslager – KZ.Facebook: https://www.facebook.com/pages/Ursula…Netzseite: […]

Read the full article →

A Reich Christmas; Aryans in the Canaries and ancient Egypt, Sumer, Babylon

December 16, 2014

…..BEAUTIFUL Christmas music during the Third Reich — http://www.blogtalkradio.com/carolynyeager_uncensored/2014/12/16/the-heretics-hour-music-of-christmas-in-the-third-reich On Carolyn Yeager’s BlogTalk Channel,  Christmas music from the Third Reich On Monday, Dec. 15 at 8pm Central U.S. time (9pm Eastern, 6pm Pacific) Margaret Huffsticker [photo] returned with another great musical show — a tour of German Christmas music that was  heard and enjoyed during […]

Read the full article →

GERMAN Chamberlain bot Hitler im Juli 1939 den Frieden gegen erneute Zinsknechtchaft unter der City of London an

December 16, 2014

ENGLISH BLOGS RIGHT COLUMN UNDER “RECENT BLOGS” WOLLTE CHAMBERLAIN ADOLF HITLER DEN NATIONALSOZIALISMUS ABKAUFEN? Nach der sogenannten ‚Reichskristallnacht’ und dem deutschen Einmarsch in Prag am 15. März 1939, schien im deutsch-britischen Verhältnis die Eiszeit angebrochen zu sein. . Ausgebranntes jüdisches Geschäfte 1938 nach Ermordung eines hohen deutschen Botschaftsbeamten in Paris durch den Juden Grynszpan Berliner […]

Read the full article →

GERMAN Putin davor, Russlands Zentralbank und Staat von Rothschild und Judmerika zu saeubern

December 15, 2014

ENGLISH BLOGS RIGHT COLUMN UNDER “RECENT BLOGS” Putins Vertrauter: Putin Will Rothschilds Russische Zentralbank verstaatlichen und “Handlanger” des Westens säubern. “Krieg bis eine Seite einbricht unvermeidbar” Posted on December 15, 2014 by Anders Kurzfassung: Präsident Putin befindet sich unter schwerem Druck von aussen und  innen: Westliche Sanktionen und gesteuerter Öl-Preis-Absturz haben vorläufig – trotz Bemühungen […]

Read the full article →

Carlos Porter, the only WN in Europe who can post the word “n—-r” and get away with it

December 14, 2014

Dearest Comrade Carlos Porter [the troll whom the Jews at Google put at the top of page one, because you call me a con artist and lunatic], Now here you live in the European Union, where our comrades go to jail for the mildest racial observations, and yet you, out of all the comrades, get […]

Read the full article →
Web Hosting
| Terms of Use | Disclaimer | Privacy Policy |
s2Member®